DIE GRÖSSE UNSERES GOTTES | World Challenge

DIE GRÖSSE UNSERES GOTTES

David Wilkerson (1931-2011)November 24, 2017

Der Psalmist David erinnert uns sogar inmitten überwältigendes Flutwassers an Gottes Größe. Unsere gegenwärtigen Fluten können ihre Stimmen laut erhoben haben, aber Gott herrscht über die ganze Natur. Er allein hat die Kontrolle.

David drücke die Bitten von dieser Personen aus, die von Fluten in ihrer Seele überwältigt sind: „Rette mich, Gott, denn Wasser ist bis an die Seele gekommen. Ich bin versunken in tiefen Schlamm, und kein fester Grund ist da; in Wassertiefen bin ich gekommen, und die Flut schwemmt mich fort. Ich bin müde von meinem Rufen, entzündet ist meine Kehle; meine Augen vergehen vom Harren auf meinen Gott“ (Psalm 69: 1-3).

Doch David hat uns unsere Antwort auch inmitten jeder großen Flut gegeben: „Mächtiger als das Tosen gewaltiger Wasser, wuchtiger Brecher des Meeres, mächtiger ist der HERR in der Höhe“ (93:4).

Im diesen Moment steigt für viele Gläubige das Flutenwasser - Bedrängnisse, Prüfungen, ernste Sorgen, Sorge um die Weltereignisse. Aber Gott hat diese Versprechung erklärt: „Wenn du durchs Wasser gehst, ich bin bei dir, und durch Ströme, sie werden dich nicht überfluten. Wenn du durchs Feuer gehst, wirst du nicht versengt werden, und die Flamme wird dich nicht verbrennen“ (Jesaja 43:2).

„Barmherzig und gnädig ist der HERR, langsam zum Zorn und groß an Gnade. ... Denn so hoch der Himmel über der Erde ist, so übermächtig ist seine Gnade über denen, die ihn fürchten ... Die Gnade des HERRN aber währt von Ewigkeit zu Ewigkeit über denen, die ihn fürchten, seine Gerechtigkeit bis zu den Kindeskindern“ (Psalm 103: 8, 11, 17).

„Denn groß ist deine Gnade über den Himmel hinaus, und bis zu den Wolken deine Treue“ (108: 4-5).

„Ich aber bin wie ein grüner Olivenbaum im Hause Gottes; ich vertraue auf die Gnade Gottes immer und ewig“ (Psalm 52:8). 

Erlaube Gottes Wort, dich in allen Sache, was du tust, zu erleuchten und zu stärken! 

Download PDF